Sonntag, 28. November 2010

cOoooOOol ..

...war es gestern im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Weihnachtsmarkt in Rostock. Die Kinder.. der Wahnsinn..*kicher* In Berlin hab ich mich von dem grossen Trouble immer ferngehalten, also war gestern für Kind 2,3,4 + 6 irgendwie Premiere & die haben es so richtg krachen lassen..

Kaum das Auto am Hafen unten geparkt fingen die Kids an sich die Nase platt zu drücken am fenster, das überdimensionale Ketten Karussel ist aber auch der Hammer, schnell aus dem Auto raus und sich den Weg über die Strasse gebahnt. Die Kids liefen grundsätzlich mit dem Kopf im Nacken, die Augen aufgerissen, damit auch jedes kleine Lichtchen entdeckt werden kann, die totale Reizüberflutung für little L, sie fuhr in ihrem Buggy nur noch mit weit geöffneten Mund. Das war soooo süss.. bunte Lichter, Karussels, Musike, lachende Menschen.. die Gerüche von gebrannten Mandeln, Pilzpfanne, Bratwursch & Glühwein.. Eben Zimt, ucker & Sahnehaube..

Also erstmal ab über die Spassmeile, rein ins erste Fahrgeschäfft, ich hab Max schon gesehen mit Pippi in den Augen weil er ja sonst so zart beseitet ist, aber der... der hat dies mitgemacht vorwärts und rückwärts, wer will nochmal, wer hat noch nicht & nochmal mit Speed.. *wuuUUUuuuuUUuuuschhhh* neue Frisur umsonst für Kind 3..*lachenmuss*

Total Klasse.. direkt hinten drannen eine Rieeeeeesen Bratwurscht für jeden, zum nachtisch gab es Liebesäpfel, gebrannte Mandeln, Zuckerwatte, Schokiweintrauben, Glühwein mit und ohne Schuss, Kakao, Gummischlangen und nachdem wir uns da einmal kooooomplett durch die Stadt gekämpft hatten und die Kids schon völlig alle waren vom gucken & staunen haben wir uns entschlossen, wenn schon denn schon & nehmen den historischen Weihnachtsmarkt auch noch mit.. und ich muss sagen, der war für mich echt einen Besuch wert. Nur Kind 2 hatte keine Lust mehr.. Füsse..*kicher*

Der Markt war um einiges dunkler, viele Feuerstellen zum wärmen, Kerzen in den Wänden des Klosterhofes, kleine Stände, angenehmer Geruch, denn da wurden Kieferäste verbrannt, lauter kleine Nettigkeiten zum shoppen .. okeee, meine Jungs haben gleich vorab den stand mit Holzschwertern und Pfeil und Bogen gefunden..*kopfschüttel*
Zu sehen gab es dort neben Minnesang, einen Mann der mit dem Feuer spielte, für die Kids der Wahnsinn..mit dem feuerjonglierend & einen Appel mit bei & von dem biss er während des jonglirens ab, also respekt.. ich kann nich mal eine Fackel oben halten, auch wenn sie nich brennt.. geschweige dnen 2 brennende.. ich glaube ich hätte definitiv dauerhafte Brandschäden im Gesicht..

Zum Abschluss gabe es denn dort selbstgemachten, heissen Apfelsaft..toootal lecker und einen Weg Richtung Auto nochmal über den halben Markt..versteht sich ja von selber. Die Kids wollten nochmal mit dem *rawuuuUUuuUUUsch* ding fahren, ich hätte gerne für meine kalten Füsse noch einen Glühwein gehabt, hatte letzendlich sogar 2, denn ...*hrhr* einer musste ja fahren & das hatte FrauJotti nicht bedacht beim käuf..


..also kamen wir gestern am späten Abend völlig geschafft nach Hause, fernsehen auf der Couch konnte ich nicht mehr.. viel zu müdäääääääääh, dafür jetze schon auf & werde dann mal alles für das erste richtige Adventsfrühstück vorbereiten..


Wünsche euch einen wundervollen ersten Advent und wenn wir das nächste Mal auf den Weihnachtsmarkt gehen.. was wir definitiv tun werden bald, bringe ich auch Bilder mit.. *hihi*